Sie sind hier:

Kurzvorstellung in Leichter Sprache

Herzlich willkommen.
Das ist die Internet-Seite vom
Netzwerk Digitalambulanzen.

Was ist das Netzwerk Digitalambulanzen

Computer und Internet sind für uns heute sehr wichtig.
Wir können wichtige Infos suchen.
Wir können mit anderen reden.
Wir können einkaufen und Geld überweisen.

Es gibt immer mehr Angebote für Computer und im Internet.
Aber alte Menschen kennen sich oft nicht aus
mit Computer und Internet.
Sie können diese Angebote dann nicht nutzen.
So können alte Menschen nicht überall
dabei sein und mitmachen.

Alte Menschen brauchen Hilfe bei Computer und Internet.
Dafür gibt es das Netzwerk Digitalambulanzen.
Im Netzwerk arbeiten Organisationen aus dem Bundesland Bremen zusammen.
Auch die Verwaltung von den Städten Bremen
und Bremerhaven macht im Netzwerk mit.

Was macht das Netzwerk Digitalambulanzen?

Das Netzwerk macht verschiedene Angebote
für alte Menschen.
Die Angebote sind so,
dass sie zu den alten Menschen passen.
Einige Angebote sind in der Nähe,
zum Beispiel in einer Einrichtung.
Einige Angebote können auch
bei den alten Menschen zuhause sein.

Im Bundesland Bremen gibt es zum Beispiel:

  • Computer-Kurse
  • Sprechstunden
  • Treffen
  • Beratung zuhause

Jede Organisation im Netzwerk
hat dafür eigene gute Angebote.
Wir achten im Netzwerk darauf,
dass alle Angebote gut zusammenpassen.

Was steht auf dieser Internet-Seite?

Auf dieser Internet-Seite finden Sie
Infos über das Netzwerk und über die Angebote.
Sie finden Infos über die Organisationen.
Sie finden Termine für die nächsten Angebote.
Sie finden Kontakt-Daten von
Ansprechpersonen in Ihrer Nähe.

© Büro für Leichte Sprache, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., 2021.