Sie sind hier:

Nachbarschaftstreff Vahrer See im Hanna-Harder-Haus - Aktive Menschen Bremen e.V. (AMeB e.V.)

„Digitaler Klönschnack“ - Digitale Angebote im Nachbarschafts-treff Vahrer See

Vorhabenbeschreibung (ggf. auch Bezug zur Corona-Pandemie)
Mit der Pandemie war der Nachbarschaftstreff teilweise komplett geschlossen, da entsprechend der jeweiligen Coronaverordnungen keine Freizeitveranstaltungen angeboten werden durften.
Zwischendurch gab es Lockerungen, die es ermöglichten, mit wenigen Personen zusammenzutreffen, so dass wenigstens „Klönrunden“ oder Bingonachmittage stattfinden konnten.
Während dieser Lockdowns bestand (und besteht) der einzige Kontakt zu den Besucher*innen des Nachbarschaftstreffs aus Telefonaten und/ oder Postkarten. Dies war (und ist) – gerade durch die lange Dauer der Schließungen – eine unbefriedigende Lösung.
Um zukünftig flexibler Kontakt halten und die Teilhabe der älteren Menschen ermöglichen zu können, wollen wir die Medienkompetenz stärken. Dadurch werden die Senior*innen in die Lage versetzt, auch andere digitale Angebote zu nutzen (Verwaltung, Bildungsangebote der Vhs u.ä., Zoomkonferenzen mit Kindern und Enkeln etc.). Wir haben Pläne, Veranstaltungen zu streamen, uns einfach virtuell zu treffen und möchten das Angebot der Digitalambulanzen nutzen, um unsere Besucher*innen fit zu machen für die vielfältigen digitalen Angebote und Möglichkeiten.